Liebe Weingenießende


Mit dem Herbst kommen die ersten Stürme und kühles, nasses Wetter.
Aber auch die Weinlese und die Ernte von feinem Wintergemüse prägen die Zeit.

Jetzt ist die Zeit gemütliche Stunden Zuhause zu verbringen, sich Freunde einzuladen,
um gemeinsam zu kochen und zu genießen. - Es ist Zeit für Federweißer!
Federweißer schmeckt perfekt zum Klassiker Zwiebelkuchen, harmoniert
aber auch hervorragend mit Kartoffeln, mit Kürbis und Pilzen.

Unser Rezept für Sie:

Kartoffelwaffeln mit Lauch

Zutaten für 4 Personen:
2 kleine Stangen Lauch
500  g  festkochende Kartoffeln
4  EL geriebener Käse
1  Ei
4  EL  Sahne
evtl. etwas Kartoffelstärke
Salz & Pfeffer


Für den Dip:

2 El Quark
2  EL  saure Sahne
1  TL  gehackte Gartenkräuter
1 Zehe Knoblauch
1  EL  Weißwein oder Federweißer

Zubereitung:

1. Den Lauch in sehr feine Ringe schneiden

2. Die Kartoffeln schälen, fein reiben, (Flüssigkeit etwas ausdrücken) und mit den Lauchringen, dem Käse, dem Ei und der Sahne mischen.

Mit Salz und Pfeffer würzen und evtl. mit etwas Kartoffelstärke binden

3. Aus dem Teig nacheinander im beschichteten Waffeleisen goldbraune Waffeln backen und warm stellen.

4. Für den Dip die Knoblauchzehe fein hacken, Quark, saure Sahne und Kräuter zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Zusammen mit den warmen Waffeln servieren.


Und wenn die Zeit des Federweißen zu Ende geht,
genießen Sie die Waffeln einfach zu unserem Silvaner oder zu unserem Weißburgunder Classic.



Foto: Uli Hamm

Gerne sind wir während unserer Öffnungszeiten für Sie da.

Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 16.30 Uhr
Freitag durchgehend von 9.30 bis 16.30 Uhr


Seien Sie uns herzlich willkommen!
Das Team vom Staatsweingut freut sich auf Sie!






Susanne.Bollenbacher@dlr.rlp.de      drucken nach oben