Apfelstrudel

Apfelstrudel
(als Nachtisch für 8 Personen)

Strudelteig:
300 gDinkelmehlin eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, in diese Vertiefung
1Eigelbgeben und zu einem Teig verarbeiten,
20 Min. stehen lassen, anschl. mehrmals auf die Arbeitsplatte schlagen, bis der Teig “Zungen” bildet. Teigkugel mit Öl bestreichen und 30 Min. ruhen lassen.
1 Msp.Salz
1 TLÖl
knapp ¼ llauwarmes Wasser
Füllung:
1 kgsäuerliche Äpfelschälen, entkernen, in Scheiben schneiden, mit
1 TLZimt
80 gHonig
100 gRosinenmischen.
150 gSemmelbröselin
50 gButtergoldbraun rösten.
Ein großes Tuch mit Mehl bestäuben, den Teig darauf ausrollen, anschließend vorsichtig über den Handrücken papierdünn ausziehen. Teig mit
50 gzerlassener Butterbestreichen, Apfelmischung darauf verteilen, mit den Semmelbröseln und
80 ggehackte Haselnüssebestreuen.
Teig mit Hilfe des Tuches aufrollen, rundum mit zerlassener Butter bestreichen, Strudel auf ein gefettetes Backblech legen, bei 200° C ca. 45 Min. backen. Während des Backprozesses mehrmals den Strudel mit zerlassener Butter bestreichen.

Dazu empfehlen wir eine Vanillesoße.





    www.DLR-Eifel.rlp.de drucken nach oben