Rote Emmalie ist die Kartoffel des Jahres 2018


Die „Rote Emmalie“ ist eine Kartoffelsorte mit rotem Fruchtfleisch. Sie ist mittelfrüh, vorwiegend festkochend und länglich.
Sie ist eine neue Sorte und wurde 2012 in die Bundessortenliste aufgenommen.
Gezüchtet wurde die Rote Emmalie vom Bio-Kartoffelzüchter Karsten Ellenberg aus Barum bei Uelzen (Niedersachsen).

Steckbrief „Rote Emmalie“

Rote Emmalie ist eine  Kreuzung aus  den  Sorten „La Ratte“, „Baltica“, „Highland Burgundy Red“ und der alten  peruanischen Landsorte „Huamantango“.
Sie schmeckt würzig und hat eine ausgesprochen feine Konsistenz.

Auch in Rheinland-Pfalz bauen Ökolandwirte diese Kartoffelsorte an. Im Bioeinkaufsführer Rheinland-Pfalz finden Sie Ökolandwirte, die Kartoffeln anbauen.

Hier erfahren Sie mehr.

Quelle: Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e. V.






Jutta.Kling@DLR.RLP.DE      drucken nach oben