Berzhausen-Seelbach [81026]

Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1

Zust. Dienststelle: DLR Westerwald-Osteifel mit Dienstsitz: Montabaur

 
 
Zuteilung der Massegrundstücke gegen Geldausgleich

Das zur Abfindung der Teilnehmer nicht benötigte Land (Massegrundstücke) wird nach
§ 54 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) im Flurbereinigungsplan gegen Geldausgleich zu Eigentum zugeteilt. Wer an einer solchen Landzuteilung interessiert ist, wird hiermit aufgefordert, beim DLR Westerwald-Osteifel bis spätestens
19.07.2019 ein schriftliches Gebot abzugeben.

Es handelt sich hierbei um folgende Flurstücke:

Gemarkung
Flur
Flurst. Nr.
Fläche m²
Wert­
einheiten
Nutzungs­
art
Lage
Mindest­
gebot
in €
    Bettgen-hausen
12
37
11.183
1.785,38
Acker
Auf der
Wallekart
7.600,00
    Bettgen-hausen
12
42/1
4.872
813,43
Acker
Auf der
Wallekart
3.500,00
    Berz-
    hausen
12
3
8.001
1311,11
Acker
Auf der
Fäul
5.600,00
    Berz-
    hausen
13
131
3.444
520,95
Grünland
Auf dem
Blumen-

stück
2.200,00

Für die Landzuteilung gelten die vom DLR Westerwald-Osteifel festgelegten Zuteilungsbedingungen.
Die Bewerber erkennen mit der Abgabe ihrer Gebote diese Bedingungen als für sie rechtsverbindlich an.

Für die Gebote sind die bereitgestellten Bewerbungsvordrucke zu verwenden.

Eine Karte, in der die Massegrundstücke eingetragen sind, sowie die Zuteilungsbedingungen liegen vom 17.06.2019 bis 19.07.2019 DLR Westerwald-Osteifel in Montabaur, beim Vorsitzenden der Teilnehmergemeinschaft und bei den Ortsbürgermeistern von Berzhausen und Seelbach zur Einsichtnahme aus.

Alle Unterlagen können dort eingesehen und Bewerbungsvordrucke dort abgeholt werden oder im Internet unter www.dlr.rlp.de (Direkt zu: Bodenordnungsverfahren, Eingabe: Berzhausen-Seelbach) eingesehen und heruntergeladen werden.

Alle Informationen und Unterlagen sind unter Punkt 4 "Bekanntmachungen"
(Öffentliche Bekanntmachung, Angebotsvordrucke, Zuteilungsbedingungen, Musterbeschriftung Umschlag, Übersichtskarte Masseland) auf dieser Seite zu finden.
letzte Aktualisierung: 09/05/2018
 

1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachungen
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Westerwald-Osteifel in Montabaur
8. Verfahrensdaten
9. Verfahrensbilder
10. Formulare und Merkblätter

 
1. Verfahrensgebietoben
 
Das Flurbereinigungsgebiet hat eine Fläche von rd. 571 ha und umfasst im Wesentlichen folgende Flächen:
in der Gemeinde Berzhausen
- die Gemarkung Berzhausen ganz
- die Gemarkung Strickhausen ganz jedoch mit Ausnahme der Flächen,
die bereits dem Flurbereinigungsverfahren Schürdt-Obernau bzw. dem
Zusammenlegungsverfahren Reiferscheid unterlegen haben
in der Gemeinde Seelbach
- die Gemarkung Seelbach ganz
- die Gemarkung Bettgenhausen ganz jedoch mit Ausnahme der Flächen,
die dem vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Niederwambach-
Ratzert zugezogen wurden
in der Gemeinde Flammersfeld den Verbindungsweg zwischen der B 256 und der Gemarkungsgrenze Seelbach




.
 
 
2. Ziele des Verfahrensoben
 
Verbesserung der Agrarstruktur
Umsetzung der EU - Wasserrechtsrahmenrichtlinie an der Wied
Verbesserung der Erschließung für Land- und Forstwirtschaft
Ausweisung von Flächen zur touristischen Nutzung ( Westerwaldsteig,Wiedtalradweg, Wiedwanderweg)
 
3. Verfahrensablaufoben
 
Einleitende Informationen 11/13/2006
Anordnungsbeschluss 12/07/2006
Wahl des Vorstandes der TG 04/17/2007
Feststellung der Wertermittlung 01/27/2012
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan 05/16/2011
Planwunschtermin 12/10/2013
Allgemeiner Besitzübergang 08/11/2014
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes 08/28/2018
Eintritt des neuen Rechtszustandes
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungenoben
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Flurbereinigungsbeschluss
beschluss.pdf
Änderungsbeschluss
aenderung_1.pdf
Vorlage der Wertermittlung

vorlage_wertermittlung.pdfvorlage_wertermittlung.pdf
Feststellung der Wertermittlungfeststellung.pdffeststellung.pdf
Feststellung Plan der gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen
Wege- und Gewässerplan
( Plan §41)
bekanntmachung.pdfbekanntmachung.pdf
Ladung zur Rohplanoffenlage
(geplante neue Feldeinteilung)
oefftl_bekanntm.pdfoefftl_bekanntm.pdf
Besitzeinweisungbesitzeinweisung.pdfbesitzeinweisung.pdf
Überleitungsbestimmungenueberleitungsbest.pdfueberleitungsbest.pdf
Änderungsbeschlussaenderungsbeschluss_4.pdfaenderungsbeschluss_4.pdf
Ladung zur PlanvorlageLadung_Planvorlage.pdfLadung_Planvorlage.pdf
Vortrag zur Planvorlageanhoerungstermin_81026.pdfanhoerungstermin_81026.pdf
MasselandvergabeÖffentliche Bekanntmachung.pdfÖffentliche Bekanntmachung.pdf Zuteilungsbedingungen.pdfZuteilungsbedingungen.pdf
Angebotsvordrucke.docAngebotsvordrucke.doc Musterbeschriftung Umschlag.pdfMusterbeschriftung Umschlag.pdf
Übersichtskarte Masseland.pdfÜbersichtskarte Masseland.pdf
 
5. Kartenoben
 
Übersichtskarte des Verfahrensgebietes
ip_verfahrensgebiet_dina0.pdf
Wertermittlungskarten
ip_wertermittlung_frei.pdfip_wertermittlung_frei.pdf (2.656KB) wertermittlung_ab_dina0.pdfwertermittlung_ab_dina0.pdf (4.712 KB)
Wege- und Gewässerplan
Plan § 41
PLAN41AEND_PLANFEST_FREI.PDFPLAN41AEND_PLANFEST_FREI.PDF
Karte zur Rohplanoffenlage
(vorläufige Zuteilungskarte)
ip_vorl_zuteilungskarte_frei.pdfip_vorl_zuteilungskarte_frei.pdf
Karte des Neuen BestandesZuteilungskarte_Planvorl_plot_dina0.pdfZuteilungskarte_Planvorl_plot_dina0.pdf
Übersichtskarte MasselandÜbersichtskarte Masseland.pdfÜbersichtskarte Masseland.pdf
 
6. Vorstand der TGoben
 
Vorsitzender der TG:
Klaus Bay
Anschrift:
Bergstraße 1, 57632 Berzhausen-Strickhausen
Telefon:
Email:
sonstige Mitglieder:
Maurer Manfred,
Jungbluth Jens,
Klein Siegmar,
Holzapfel Wilfried,
Sanner Markus,
Klein Wilfried,
Henkes Stefan,
Holzapfel Wilhelm,
 
 
7. Mitarbeiter des DLR Westerwald-Osteifel in Montabauroben
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
56410 Montabaur, Bahnhofstr. 32
Email:
Landentwicklung-Westerwald@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Schwarz, Jan
Sachgebietsleiter Planung und Vermessung:
Kempf, Markus
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Bendorff-Schmitt, Elke
Sachgebietsleiter Landespflege:
Schöffel, Kai Uwe
Sachgebietsleiter Bau:
Thelen, Dorena
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdatenoben
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
571 ha
Anzahl der Ordnungsnummern (Eigentumsverhältnisse):
389
Kosten:
Finanzierung:
beteiligte Gemeinden:
Berzhausen, Eichen, Flammersfeld, Neitersen, Obernau, Reiferscheid, Schürdt, Seelbach (Ww), Seifen
 
9. Verfahrensbilderoben
 

© DLR
 


www.landentwicklung.rlp.de




10. Formulare und Merkblätter



Formulare - Merkblätter zum Ausfüllen und Ausdrucken

Vermessung und Abmarkung in Flurbereinigungsverfahren
Antrag auf Abmarkung
Vollmacht
Erklärung
Empfangsvollmacht
Antrag auf Grenzanzeige der neuen Flurstückel