Breitenbach [21067]

Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1

Zust. Dienststelle: DLR Westpfalz mit Dienstsitz: Kaiserslautern

 
© DLR
 
Bekanntgabe des Nachtrag I zum Flurbereinigungsplan und Anhörungstermin über den Inhalt des Nachtrag I
Den Beteiligten am Flurbereinigungsverfahren wird gemäß § 59 und 60 FlurbG der Nachtrag I zum Flurbereinigungsplan bekanntgegeben. Die Bekanntgabe dient zur Auskunftserteilung und Erläuterung der neuen Feldeinteilung. Im Anhörungstermin haben die Beteiligten die Möglichkeit Widerspruch gegen den Nachtrag I einzulegen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Nr. 4 Bekanntmachungen

letzte Aktualisierung: 06/25/2019
 

1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachungen
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Westpfalz in Kaiserslautern
8. Verfahrensdaten
9. Verfahrensbilder
10. Formulare und Merkblätter

 
1. Verfahrensgebietoben
 
 
Verfahrenskarte:  download
 
2. Ziele des Verfahrensoben
 
Vereinfachte Flurbereinigung nach § 86 Abs.1, Nr.1 FlurbG.
-Erhaltung der Kulturlandschaft gemäß den Zielen der Rechtsverordnung zum Landschaftsschutzgebiet 'Höcherberg-Westrich'
-Deutliche Erweiterung der Gewannenlängen durch Herausnahme nicht mehr benötigter Wirtschaftswege
-Verringerung der Besitzzersplitterung und Arrondierung der Eigentums- und Pachtflächen zu möglichst großen und zweckmäßig geformten Einheiten, die eine moderne und wettbewerbsfähige Landbewirtschaftung ermöglichen.
-Verbesserung der Erschließung durch Befestigung der notwendigen Wege für eine Achslast von mindestens 10 t entsprechend dem Bedarf moderner landwirtschaftlicher Großmaschinen
-Realisierung landespflegerischer Zielsetzungen, auch im Rahmen von Ausgleichsmaßnahmen, Ermöglichen der Biotopvernetzung, Sicherung wertvoller Biotopbestände im Einklang mit der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung.
-Unterstützung der Dorferneuerung durch Umsetzung der in der Dorfmoderation erarbeiteten Entwicklungsziele, wie z.B die Innerörtliche Fußwegeverbindung zur Kirche und zur Schule.
-Umsetzung des überörtlichen Radwegekonzeptes hin zu Altenkirchen, Frohnhofen und Dunzweiler und Anbindung auch an das Saarland.
 
3. Verfahrensablaufoben
 
Einleitende Informationen 11/15/2005
Anordnungsbeschluss 02/02/2006
Wahl des Vorstandes der TG 05/16/2006
Feststellung der Wertermittlung 04/17/2014
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan 05/27/2013
Planwunschtermin 12/15/2016
Allgemeiner Besitzübergang 08/01/2017
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes 10/10/2018
Eintritt des neuen Rechtszustandes
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungenoben
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Infoblatt
Informationsveranstaltung Ortsregulierung
Infoblatt
Ortsregulierung
Offenlegung der Wertermittlung
Vorläufige Anordnung nach §36 FlurbG
Feststellung der Ergebnisse der Wertermittlung
Vorläufige Anordnung nach § 36 FlurbG
Infoblatt
Planwunschtermin
Vorläufige Anordnung nach §36 FlurbG 2017
Bekanntgabe der neuen Feldeinteilung
Vorläufige Besitzeinweisung
Überleitungsbestimmungen
2. Änderungsbeschluss
Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes und Ladung zum Anhörungstermin
Vollmachtsvordruck
Bekanntgabe des Nachtrag I zum Flurbereinigungsplan und Ladung zum Anhörungstermin zum Nachtrag I
 
5. Kartenoben
 
Karte_zur_Anordnung_§36.pdfKarte_zur_Anordnung_§36.pdfGartengebiet.pdfGartengebiet.pdfKarte_Neuer_Bestand.pdfKarte_Neuer_Bestand.pdf
 
6. Vorstand der TGoben
 
Vorsitzender der TG:
Lothar Jahns
Anschrift:
Schönfelderhof, 66916 Breitenbach
Telefon:
06386/6833
Email:
sonstige Mitglieder:
Ellmer Joachim,
Schmitt Axel,
Hammerschmid Karl,
Wagner Dietmar,
Stellvertreter:
Rimkus Werner,
Roth Martin,
Bäumchen Martin,
Knapp Jürgen,
Pirrung Karin
 
©
 
7. Mitarbeiter des DLR Westpfalz in Kaiserslauternoben
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
67655 Kaiserslautern, Fischerstraße 12
Email:
Landentwicklung-Westpfalz@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Junk, Willi
Sachgebietsleiter Planung und Vermessung:
Baadte, Norbert
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Dockweiler, Birgit
Sachgebietsleiter Landespflege:
Brüggehofe, Martin
Sachgebietsleiter Bau:
Roth, Christoph
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdatenoben
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
860 ha
Anzahl der Ordnungsnummern (Eigentumsverhältnisse):
883
Kosten:
1.086.800€
Euro
Finanzierung:
Finanzierungsplan Genehmigung vom 22.05.2013
Zuschüsse: 978.120€ (90%)
Eigenleistungen: 108.680€ (10%)
beteiligte Gemeinden:
Breitenbach
 
9. Verfahrensbilderoben
 
 


©DLR


www.landentwicklung.rlp.de




10. Formulare und Merkblätter



Formulare - Merkblätter zum Ausfüllen und Ausdrucken

Vermessung und Abmarkung in Flurbereinigungsverfahren
Antrag auf Abmarkung
Vollmacht
Erklärung
Empfangsvollmacht
Antrag auf Grenzanzeige der neuen Flurstückel