Niederstaufenbach [21022]

Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1

Zust. Dienststelle: DLR Westpfalz mit Dienstsitz: Kaiserslautern

 
© DLR
 
Vorläufige Besitzeinweisung gemäß § 65 FlurbG und Überleitungsbestimmungen, Bekanntgabe der neuen Feldeinteilung und des Flurbereinigungsplanes, Ladung zum Anhörungstermin gemäß § 59 FlurbG über den Inhalt des Flurbereinigungsplanes

Mit Wirkung vom 15.08.2019 werden die Beteiligten des Vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Niederstaufenbach in den Besitz der neuen Grundstücke eingewiesen.
In den Überleitungsbestimmungen vom 19.07.19 bestimmten Zeitpunkten werden der Besitz, die Verwaltung und die Nutzung der neuen Grundstücke tatsächlich auf den in der neuen Feldeinteilung benannten Empfänger übergeleitet.
Die neue Feldeinteilung und der Flurbereinigungsplan wird den Beteiligten vom 13.08.2019 und 14.08.2019 bekanntgegeben.Die Bekanntgabe dient zur Auskunftserteilung und Erläuterung der neuen Feldeinteilung. Im Anhörungstermin gemäß § 59 FlurbG haben die Beteiligten die Möglichkeit Widerspruch gegen den Flurbereinigungsplan einzulegen.
Ausführliche Informationen können Sie den Bekanntmachungen unter Nr. 4 entnehmen.

letzte Aktualisierung: 08/01/2019
 

1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachungen
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Westpfalz in Kaiserslautern
8. Verfahrensdaten
9. Verfahrensbilder
10. Formulare und Merkblätter

 
1. Verfahrensgebietoben
 
 
 
2. Ziele des Verfahrensoben
 
Das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren Niederstaufenbach wird angeordnet, um Maßnahmen der Landentwicklung, sowie Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschafts-pflege - z.B. auch der Aktion 'Mehr Grün durch Flurbereinigung' - zu ermöglichen oder auszuführen. Dies erfolgt durch Bodenordnungsmaßnahmen in der Feldlage und der Ortslage. Die Bodenordnung in der Ortslage trägt zur Unterstützung der Dorferneuerung und Dorfentwicklung bei.
 
3. Verfahrensablaufoben
 
Einleitende Informationen 08/23/2007
Anordnungsbeschluss 10/08/2007
Wahl des Vorstandes der TG 05/12/2009
Feststellung der Wertermittlung 03/21/2018
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan 03/13/2019
Planwunschtermin
Allgemeiner Besitzübergang 08/15/2019
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes
Eintritt des neuen Rechtszustandes
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungenoben
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Flurbereinigungsbeschluss
1. Änderungsbeschluss
2. Änderungsbeschluss
Planwunschtermin und Wertermittlung
Feststellung der Ergebnisse der Wertermittlung
Feststellung der UVP-Pflicht
3. Änderungsbeschluss
Vorläufige Anordnung gemäß
§ 36 FlurbG
vorl_anordn_internet.pdf
Öffentliche Bekanntmachung Vorläufige Besitzeinweisung
ÜberleitungsbestimmungenÖffentliche Bekanntmachung Ladung PlanvorlageVollmachtsvordruck
besitzeinw_internet.pdfueberleitungsbest.pdfplanvorlage_internet.pdfvollmacht.pdf
 
5. Kartenoben
 
Verfahrensuebersicht.pdfVerfahrensuebersicht.pdf


© DLR
 
6. Vorstand der TGoben
 
Vorsitzender der TG:
Karl Hahnenberger
Anschrift:
Hauptstraße 15, 66879 Niederstaufenbach
Telefon:
06385 - 1504
Email:
sonstige Mitglieder:
Timo Deckert, Werner Kraus, Karl-Ludwig Krämer,
Stefan Rumpf, Horst Klein
 
vorstand1.pngvorstand1.png
© DLR
 
7. Mitarbeiter des DLR Westpfalz in Kaiserslauternoben
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
67655 Kaiserslautern, Fischerstraße 12
Email:
Landentwicklung-Westpfalz@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Junk, Willi
Sachgebietsleiter Planung und Vermessung:
Martin, Andreas
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Kleber, Jochen
Sachgebietsleiter Landespflege:
Brüggehofe, Martin
Sachgebietsleiter Bau:
Roth, Christoph
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdatenoben
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
215 ha
Anzahl der Ordnungsnummern (Eigentumsverhältnisse):
216
Kosten:
Finanzierung:
beteiligte Gemeinden:
Bosenbach, Föckelberg, Niederstaufenbach, Oberstaufenbach
 
9. Verfahrensbilderoben
 
 


www.landentwicklung.rlp.de




10. Formulare und Merkblätter



Formulare - Merkblätter zum Ausfüllen und Ausdrucken

Planwunschtermin
Merkblatt Dauergrünland
Zustimmungserklärung der Eigentümer zur Aufteilung gemeinschaftlichen Eigentums
Vermessung und Abmarkung in Flurbereinigungsverfahren
Antrag auf Abmarkung
Vollmacht
Erklärung
Empfangsvollmacht
Antrag auf Grenzanzeige der neuen Flurstückel