Kehlbach [81069]

Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1

Zust. Dienststelle: DLR Westerwald-Osteifel mit Dienstsitz: Montabaur

 
© DLR Westerwald-Osteifel
 
Änderung der Gemeindegrenze.

Die Abstimmungen zur Änderung der Gemeindegrenze zwischen den Ortsgemeinden Kehlbach und Niederbachheim werden z.Zt. durchgeführt.

Im weiteren Verfahrensablauf wird anschließend die Verwertung des noch vorhandenen Masselandes erfolgen.
letzte Aktualisierung: 03/26/2019
 

1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachungen
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Westerwald-Osteifel in Montabaur
8. Verfahrensdaten
9. Verfahrensbilder
10. Formulare und Merkblätter

 
1. Verfahrensgebietoben
 
In das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren Kehlbach wird die Gemarkung Kehlbach mit Ausnahme der bebauten Ortslage, der Ortslagenrandflächen und der Waldflächen einbezogen.

Das Verfahrensgebiet hat eine Fläche von ca. 139 ha.
 
Verfahrenskarte:  download
 
2. Ziele des Verfahrensoben
 
Acker-Grünlandverfahren mit dem Ziel der Agrarstrukturverbesserung.
 
3. Verfahrensablaufoben
 
Einleitende Informationen 07/05/2005
Anordnungsbeschluss 12/15/2005
Wahl des Vorstandes der TG 03/16/2006
Feststellung der Wertermittlung 05/09/2007
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan 01/04/2011
Planwunschtermin 09/09/2010
Allgemeiner Besitzübergang 02/25/2011
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes 10/01/2012
Eintritt des neuen Rechtszustandes
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungenoben
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Flurbereingungsbeschluss vom 12.12.2005:beschluss_kehlbach.pdf
1.Änderungsbeschluss vom 17.08.2009:aenderung1_kehlbach.pdf
2. Änderungsbeschluss vom 26.03.2011:aenderungsbeschluss_2.pdfaenderungsbeschluss_2.pdf
Feststellung gem. UVP-Gesetz:uvp_verzicht_bachheimer_grund.pdf
Rohlanoffenlage:rohplanoffenlage_kehlbach_und_niederbachheim.pdf
Vorläufige Besitzeinweisung vom 25.02.2011:besitzeinweisung_kehlbach.pdf
Überleitungsbestimmungen:ueberleitbestimmungen_kehlbach.pdf
Mehr Grün durch Flurbereinigung:mgdf_info_beratung_kehlbach.pdf mgdf_info_beratung_kehlbach.pdf
Vorlage des Flurbereinigungsplanes:bekanntmachung_plan_kehlbach_niederbachheim.pdfbekanntmachung_plan_kehlbach_niederbachheim.pdf
Vorlage des Nachtrages 1:bekanntmachung_n1_kehlbach.pdfbekanntmachung_n1_kehlbach.pdf
 
5. Kartenoben
 
Gebietskarte zum Flurbereinigungsbeschluss:kehlb_10000_141205_dina3.pdf
Gebietskarten zum 1. Änderungsbeschluss:ab2000_flst_1aendbeschl_dina1.pdf
ab1000_flst2_1aendbeschl_dina3.pdf
ab1000_flst3_1aendbeschl_dina3.pdf
Plan über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen:plan41_kb_27-05-2010_t41_dina1.pdf
Karte des Neuen Bestandes - Flurbereinigungsplan:Kehlbach_NB2000_Zutk_Plv_ZusGeom_dina0.pdfKehlbach_NB2000_Zutk_Plv_ZusGeom_dina0.pdf
Karte des Neuen Bestandes - Nachtrag 1:NB2000_Zutk_ZusGeom_N.1_dina0.pdfNB2000_Zutk_ZusGeom_N.1_dina0.pdf
 
6. Vorstand der TGoben
 
Vorsitzender der TG:
Gerhard Lenz
Anschrift:
Rathausstraße 12, 56355 Kehlbach
Telefon:
Email:
sonstige Mitglieder:
Weber Uwe,
Emmerich Werner,
Dillenberger Edelgard,
Michel Burkhard,
Sommer Erich,
Rehkop Markus,
Schneider Liselotte,
Emmel Jürgen,
Sauerwein Gernot,
 
©
 
7. Mitarbeiter des DLR Westerwald-Osteifel in Montabauroben
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
56410 Montabaur, Bahnhofstr. 32
Email:
Landentwicklung-Westerwald@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Stumm, Heiko
Sachgebietsleiter Planung und Vermessung:
Appel, Udo
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Jung, Norbert
Sachgebietsleiter Landespflege:
Böwingloh, Frank
Sachgebietsleiter Bau:
Diefenthal, Norbert
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdatenoben
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
165 ha
Anzahl der Ordnungsnummern (Eigentumsverhältnisse):
55
Kosten:
ca. 263.300 Euro
Finanzierung:
beteiligte Gemeinden:
Dachsenhausen, Kehlbach
 
9. Verfahrensbilderoben
 
 


www.landentwicklung.rlp.de




10. Formulare und Merkblätter



Formulare - Merkblätter zum Ausfüllen und Ausdrucken

Vermessung und Abmarkung in Flurbereinigungsverfahren
Antrag auf Abmarkung
Vollmacht
Erklärung
Empfangsvollmacht
Antrag auf Grenzanzeige der neuen Flurstückel