Diese Seite drucken

Fenster schliessen


Dienstleistungszentren Ländlicher Raum - Rheinland-Pfalz (www.DLR.RLP.de)


Hütschenhausen - Nord [21048]      Beschleunigte Zusammenlegung nach §91
Zust. Dienststelle: DLR Westpfalz mit Dienstsitz: Kaiserslautern
 
 
Zusammenlegungsplan rechtskräftig
Im Beschleunigtes Zusammenlegungsverfahren Hütschenhausen - Nord Landkreis Kaiserslautern ist der durch die Nachträge I bis VIII geänderte Zusammenlegungsplan seit dem 08.06.2014 unanfechtbar.
Weitere Informationen können der Bekanntmachung unter Punkt 4 entnommen werden.
 
letzte Aktualisierung: 09/07/2018
1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachung
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Westpfalz in Kaiserslautern
8. Verfahrensdaten
 
1. Verfahrensgebiet
 
Das im Landkreis Kaiserslautern gelegene und der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach angehörende Flurbereinigungsgebiet
enthält Teilflächen aus fünf Gemarkungen mit einer Gesamtfläche von circa 943 Hektar.
Hierbei sind die Gemarkungen Hütschenhausen, Katzenbach, Spesbach, Obermohr und Ramstein zu nennen.
Das Verfahrensgebiet umfasst 728 ha landwirtschaftliche Nutzfläche, 128 ha forstwirtschaftliche Nutzfläche und 87 ha sonstige Flächen (Straßen, Wege, Gewässer etc.)
 
 
2. Ziele des Verfahrens
 
Stärkung der Wettbewebsfähigkeit in der Landwirtschaft
Ausweisung längerer Schläge (Zweitbereinigung)
 
3. Verfahrensablauf
 
Einleitende Informationen
Anordnungsbeschluss
Wahl des Vorstandes der TG
Bekanntgabe der Wertermittlung der Flurstücke
Ausbauplanung mit landschaftspflegerischem Begleitplan
Planwunschtermin
Allgemeiner Besitzübergang
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes
Eintritt des neuen Rechtszustandes
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungen
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 

Änderungsbeschluss vom 09.09.2008
huetschenhausen_nord_aend_beschl.pdf


Bekanntgabe der vorgesehenen neuen Feldeinteilung

am 13. und 14.07.2009
huetschenhausen_zwischen.pdf


Feststellung des UVP-Verzichts
huetschenhausen_nord_uvp_verzicht.pdf


Vorläufige Besitzeinweisung zum 01.09.2009
huetschenhausen_nord_besitzeinw.pdf


Überleitungsbestimmungen
huetschenhausen_nord_ueberleitungsbest.pdf


Bekanntgabe des Zusammenlegungsplans

am 07. und 08.12.2009
huetschenhausen_nord_bekanntg_zus_plan.pdf


Bekanntgabe des Nachtrags I zum Zusammenlegungsplan
am 04. und 05.08.2010
huetschenhausen_nord_nachtrag_1.pdf
Bekanntgabe des Nachtrages II zum Zusammenlegungsplan am 06.04.2011
Bekanntgabe des Nachtrages III zum Zusammenlegungsplan am
16.11.2011
Bekanntmachung vom 05.06.2012
Aktion "Mehr Grün durch Flurbereinigung"
Vorzeitige Ausführungsanordnung
Masselandvergabe
Zuteilungsbedingungen
Bewerbung
Unanfechtbarkeit des Zusammenlegungsplans











Übersichtskarte masseland1_dina1.pdfmasseland1_dina1.pdf
 
5. Karten
 


Datenmenge 1,4 MB
 
6. Vorstand der TG
 
Vorsitzender der TG:
Gerhard Kohl
Anschrift:
Rothenfelderhof 1, 66882 Spesbach
Telefon:
Email:
sonstige Mitglieder:
Thomas Göttel, Werner Schroer, Werner Hirsch, Ralf Straus,

Stellvertreter:
Christmann Dieter, Roland Jung, Volker Hirsch, Jason König, Hans-Joachim Becker,
 
7. Mitarbeiter des DLR Westpfalz in Kaiserslautern
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
67655 Kaiserslautern, Fischerstraße 12
Email:
Landentwicklung-Westpfalz@dlr.rlp.de
 
Abteilungsleitung:
Meierhöfer, Barbara
Telefon:
0631-3674268
Email:
Barbara.Meierhoefer@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Junk, Willi
Sachgebietsleiter-
Planung und Vermessung:
Martin, Andreas
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Kleber, Jochen
Sachgebietsleiter Landespflege:
Gillenberger, Gabriele
Sachgebietsleiter Bau:
Roth, Christoph
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdaten
 
Verfahrensart:
Beschleunigte Zusammenlegung nach §91
Verfahrensgröße:
943.30 ha
Anzahl der Beteiligten:
378
Kosten:
ca. 0,9 Mio Euro
Finanzierung:
beteiligte Gemeinden:
Hütschenhausen, Ramstein-Miesenbach, Steinwenden
 
 
2010 Herstellung der neuen Wegeverbindung in der Gemarkung
Katzenbach Lage: Rothental
Wegeseitegraben am Beetenstücker Weg
Landentwicklung Rheinland-Pfalz   ---   www.Landentwicklung.RLP.de